unsere Waldcamps

- naturverbundene Waldwoche in Salzburg für Kinder von 5-14 Jahren

      sich selbst und die Natur entdecken 

Jedes Kind gestaltet die Woche mit und somit ist jede Woche, ja jeder Tag, individuell für uns, eben ein Abenteuer in der Natur. Es gibt die Architekten und Architektinnen die gerne etwas gestalten, es gibt die Forscher und Forscherinnen die gerne etwas entdecken, es gibt die Feinschmecker und Feinschmeckerinnen die gerne mit den Kräutern etwas zubereiten und viele Interessen mehr. Genau diesen unterschiedlichen Leidenschaften möchten wir bei NaturAbenteuer Raum geben... Es gibt einen Bach zum Plantschen, eine Wiese zum Toben und den Wald zum Entdecken. Spielerisch erschaffen wir uns unser eigenes Dorf basierend auf einem achtsamen und liebevollen Umgang mit der Natur und ihren Bewohnern.

Gemeinsames Kochen

Vollwertige und regionale Nahrung ist uns wichtig. Gemeinsam wird der Kochlöffel geschwungen und es werden Köstlickeiten mit regionalen Zutaten und Schätzen aus Wald und Wiese gezaubert. Jeder hat die Möglichkeit beim Kochen dabei zu sein. Es wird dabei über die Zutaten gesprochen, neues erfahren und zwischendurch natürlich das ein oder andere gleich mal probiert.

Kräuter kennenlernen

Unsere Kräuterpädagogin Christina erkundet mit den Kindern Wald und Wiese und gemeinsam werden heimische Kräuter und Pflanzen kennengelernt. Es werden Salben gerührt, Tees gemischt, Sirupe hergestellt oder einfach schöne Dinge gebastelt. 

Waldbewohner entdecken

Neue Freunde finden und mehr über diese erfahren, dazu haben die Kinder Gelegenheit bei einem Streifzug durch den Wald mit unserer Tierflüstererin und Waldpädaogin Elisabeth.

Leben mit der Natur

Die Kinder dürfen mit unserem Wildnistrainer Martin lernen, wie die Menschen ohne Feuerzeug und Streichholz Feuer gemacht haben, welche Tiere sich scheinbar unsichtbar im Wald aufhalten indem sie gemeinsam Spurenlesen gehen und lauschen was der Vogelgesang für uns bereit hält

Kreative Stationen 

..auf zum Bauen und Werkeln!

Wir werden mit Naturmaterialien arbeiten und erkennen, was wir Tolles aus der Natur für uns nutzen können. Jeden Tag werden wir neue Stationen anbieten und die Möglichkeit geben für sich, Freunde oder Familienmitglieder etwas zu gestalten.

 

Ob Groß oder Klein, bei uns ist für alle etwas dabei...

Wichtig ist uns, dass unsere WaldAbenteuererInnen Spaß haben, sich wohl fühlen und in ihrem Tun wachsen, eben sich selbst und die Natur entdecken. Je nach den Bedürfnissen der Gruppe werden wir verschiedenste Programmpunkte einbauen. Diese sind unter anderem:

 

- Spiele zum Austoben und zum Ruhig werden

- Zusammen kochen

- die Sinne schärfen

- Verstecke und Unterschlupf bauen

- Wald und Wiese erforschen, heimische Pflanzen und Tiere kennenlernen

- Salben und Labellos zaubern

- mit Holz werkeln

- Basteln mit Naturmaterialien

- Spurenlesen

- Feuer machen lernen

- Bachwanderungen

- eine spannende Schatzsuche

- Geschichten lauschen

- Wichtelhäuser bauen

- ...

 

Zudem wird es immer genügend Zeit für jeden Einzelnen geben um selbst zu gestalten, sei es am Bach, auf der Wiese oder im Wald. 

 

Um Überforderung und Unterforderung der Kinder entgegenzuwirken haben wir für die unterschiedlichen Altersgruppen zudem spezielle Programmpunkte im Angebot. Eine strikte Trennung gibt es bei uns nicht. Das Miteinander liegt uns am Herzen, denn egal welches Alter die Kinder haben, sollen sie voneinander lernen und eine Gemeinschaft werden.